Land unter!

In der Nacht vom 20.8 auf den 21.8. hat es die Mühle übel erwischt: Durch extremen Regen bildeten sich Sturzbäche auf den umliegenden Feldern, die direkt durch Coblenz über die Wiese flossen. Der Mühlgraben konnte die Wasser- und Schlammfluten nicht mehr aufnehmen und lief über. Das Ergebnis waren ca 40cm Wasser und Schlamm im Hof, in den Scheunen und Garagen und in der Mühle. Dank vieler Fleißiger und unermüdlicher Helfer konnte das gröbste schon am Dienstag beseitigt werden.