Herzlich Willkommen!

Hervorgehoben

Der FÖRDERVEREIN FEHRMANN-MÜHLE COBLENZ e.V. lädt Sie ein auf seine Homepage.
Hier erfahren sie mehr über die Fehrmann-Mühle zu Coblenz, über die Veranstaltungen des Vereins und dessen Arbeit.

GLÜCK ZU wünscht Ihr Förderverein!

Mühle sucht neuen Besitzer

Die Fehrmann-Mühle braucht einen neuen Besitzer. Unser Verein kann die Mühle nicht selbst erwerben und der Eigentümer kann sie nicht mehr aus eigenen Kräften erhalten. Verkauf oder Verpachtung sehen wir als Lösung, mit oder ohne Verein. Der Verein erhebt dabei keinerlei Ansprüche, für ihn steht lediglich der Erhalt der alten Technik im Mittelpunkt.
Überzeugen Sie sich selbst, welche Möglichkeiten die Mühle für Sie bietet! Bei Interesse nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten auf dieser Website.

Vereinseinsatz am 11.10.2014

Zu unserem Vereinseinsatz am 11.10.2014 wurden die Fenster vom Silo gestrichen. Dazu konnten wir freundlicherweise die Hebebühne der Firma Matthes aus Bautzen nutzen. Die Fenster wurden mit Leinölfirnes für den nächsten Winter fit gemacht, und nebenbei konnte man die schöne Aussicht aus dem luftigen Förderkorb geniessen.

Hebebühne

Vereinseinsatz am 6.7.2013

Bei unserem heutigen Vereinseinsatz wurde die Mauer des Mühlgrabens vor dem Turbineneinlauf neu verfugt, um weitere Erosion zu verhindern.

P1100685

Außerdem wurde der neue Hochwassermelder in Betrieb genommen. Ein GSM-Modul, welches wahlweise auf dem Festnetz oder Handy anruft oder eine SMS sendet, ersetzt die bisher genutzte Funkklingel.

Mühlentechnik in Aktion am 27.7. und 8.9.2013

Liebe Mühlentechnikfreunde,

Sie haben zum Mühlentag nicht ausreichend Gelegenheit bekommen, die Fehrmann-Mühle und die kleinen und großen technischen Leistungen der Mühlentechnik zu entdecken?
Als technisches Denkmal steht sie gerade bei uns im Vordergrund und begeistert uns im Besonderen. Nicht zuletzt war die Jahrhunderte währende Entwicklung der Mühlentechnik ein Schrittmacher für viele weitere technische Errungenschaften.

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, die Fehrmann- Mühle „beim Klappern“ in Aktion zu erleben. Bei drehendem Räderwerk über sieben Stockwerke ist dies allerdings nur für eine überschaubare Gruppenstärke möglich, daher bitten wir um Voranmeldung. Kontaktieren Sie uns per Email oder Telefon (0178- 5233213) und melden sich verbindlich zu einem der zwei Termine dieses Jahr an: 27. Juli oder 8. September 2013

Der Eintritt inklusive ein Getränk wie Kaffee, Wasser, Saft oder Bier beläuft sich auf 10€ pro Person.

Verbinden Sie doch den Besuch der Fehrmann-Mühle Coblenz mit einer kleinen Wanderung im idyllischen Schwarzwassertal – der Nedaschützer Skala oder dem Schanzenwanderweg.

Glück zu!
wünscht der Förderverein Fehrmann-Mühle Coblenz e.V.

Mühlentag am 20.5.

Liebe Gäste,
wie nun schon seit 20 Jahren an Pfingstmontag feiern wir auch dieses Jahr am 20.6. den Mühlentag in der Fehrmann-Mühle. Es erwartet sie ein buntes Programm mit Markt, Kulturellem und Imbiss im Mühlehof und natürlich können Sie die Mühle mit ihrer komplett erhaltenen Technik besichtigen.

Flyer zum herunterladen

Mit frischer Website in den Frühling

Liebe Besucher,
wir freuen uns Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu können. Wir haben ihr ein frischeres Aussehen verpasst und einige Änderungen vorgenommen. Das wichtigste:
Auf der Startseite, auf der Sie sich gerade befinden, wird es ab jetzt des Öfteren kurze Artikel und Neuigkeiten zu Vereinseinsätzen und Veranstaltungen geben, um besser über unsere Vereinsarbeit zu informieren.

Meisterliche Mühle

Britta Lehmann mit der Präsentation

Im Rahmen ihrer Konditorin-Meisterprüfung in Berlin im Dezember 2012 wählte Vereins- und Vorstandsmitglied Britta Lehmann die Fehrmann-Mühle Coblenz als Thema des praktischen Prüfungsteils. Dazu sollte eine Dokumentationsmappe angefertigt werden, die das Projekt näher erläutert.

Hier (klick mich!) finden Sie einen Auszug aus der Dokumentation zur besseren Vorstellung der Meisterprüfung – wobei die Rezepturen abgeändert oder verkürzt wurden! Viel Spaß beim blättern.OLYMPUS DIGITAL CAMERAMeister-Britti_045

Land unter!

In der Nacht vom 20.8 auf den 21.8. hat es die Mühle übel erwischt: Durch extremen Regen bildeten sich Sturzbäche auf den umliegenden Feldern, die direkt durch Coblenz über die Wiese flossen. Der Mühlgraben konnte die Wasser- und Schlammfluten nicht mehr aufnehmen und lief über. Das Ergebnis waren ca 40cm Wasser und Schlamm im Hof, in den Scheunen und Garagen und in der Mühle. Dank vieler Fleißiger und unermüdlicher Helfer konnte das gröbste schon am Dienstag beseitigt werden.